Neuerscheinung

Die verlorene Göttin
Geschichte der Spiritualität Bd. 2 und 3

von Birgit Weidmann
 

Erhältlich als Paperback, Harcover und e-Book im Shop des Verlages oder zum Autorinnenpreis direkt bei Birgit Weidmann unter biwei[at]spir-ird.de


Inhalt:

Worin bestand die indigene Sakral- und Sozialkultur unserer Vorfahren und warum verfolgten die Christen erdenweit Andersgläubige als Barbaren und Heiden? ...

Die Geschichte unserer Spiritualität ist die Grundlage für unsere soziale Kultur. In unserem Kulturkreis begegneten sich vor ca. 1500 Jahren zwei Sakralkulturen. Sie standen sich verständnislos gegenüber. Die eine ging unter - das germanische Heidentum - die andere - das römische Christentum - lebt heute noch.
 

Leseprobe (pdf)

Inhaltsverzeichnis (pdf)

Flyer (pdf)

Umschlag (pdf)

Bestellung direkt bei der Autorin zum Autorinnen-Preis:
biwei[at]spir-ird.de oder: info[at]neuwagenmuehle.de


Veronika Wolf hat das Buch gelesen und lektoriert. Sie schreibt zum Inhalt:

„Wo liegen unsere kulturellen und spirituellen Wurzeln? Wie sehen sie aus und woher kommen sie? Gab es Matriarchate und was ist davon geblieben?
Keine herkömmliche Geschichtsschreibung berichtet über die Quellen, die uns ursprünglich nährten und bis heute im tiefsten Inneren mit visionärer Kraft versorgen.

Birgit Weidmann geht in ihrem Buch das unkonventionelle Wagnis ein, geschichtliche Quellen neu zu betrachten, Mythen und Sagen zu ergründen, einzutauchen in prägende Zeitalter, welche die Ursprünge unserer sozialen und spirituellen Kultur bedeuten und macht darin vor allem die weiblichen Kräfte sichtbar. Dieses Buch könnte eine alternative Chronik zur Geschichtsschreibung sein.

Auf jeden Fall aber dient es jeder und jedem als ein Forschungsbericht, der die Möglichkeit offenbart, unsere Vergangenheit aus einer erweiterten Perspektive zu betrachten und somit neue Gedanken und Wege für die Zukunft zu bereiten.“
 

******************************************************************************

Die verlorene Göttin - Geschichte der Spiritualität - Band 1

Die Kolonialisierung und Christianisierung der indigenen Urwaldstämme in Mittelwest-Europa ist eine Geschichte von Machtmissbrauch und Widerstand - Eine Chronologie der letzten 2000 Jahre

Autorin: Birgit Weidmann
 

Hier git es eine kurze Inhaltsangabe als pdf

Hier gibt es das Inhaltsverzeichnis als pdf.

Hier gibt es eine Leseprobe als pdf.

Hier gibt es die Pressemitteilung des Verlags als pdf.

Das Buch kann direkt über die Autorin bezogen werden - was für sie finanziell am besten ist. Anfragen bitte an biwei[at]spir-ird.de senden oder über unser Kontaktformular.
Es kann natürlich auch über die Seite des Verlages sowie in allen handelsüblichen Buchläden und Internetshops gekauft werden.

Klappentext und Informationen zur Autorin als .pdf

Weitere Leseproben sind auf der Verlagsseite und bei amazon einzusehen.
Rezensionen und Bewertungen können dort hinterlegt werden - was natürlich sehr hilfreich ist für die Verbreitung dieses wichtigen Werkes.

Der zweite Band wird Ende des Jahres 2018 erscheinen.

Das Cover ist ein Ölgemälde von Sita Otto, das 2016 auf der Neuwagenmühle entstand, genau in dem Zeitraum, als das Buch zur Veröffentlichung anstand. Veronika Wolf, die Lektorin, erkannte in dieser Göttin die afrikanisch-brasilianische Yemanja, die Göttin des Wassers und des Meeres.

Die Fehler im Band I sind nicht Fehler der Lektorin, sondern sind der Technik und meinem schlechten Umgang mit ihr geschuldet. Sorry!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~